in memoriam: Michael Höllrigl

Samstag, 13. Juli 2024, 20.25 Uhr

Der Laaser Künstler Michael Höllrigl hatte zunächst als Steinmetz gearbeitet, um später die Akademie in München zu besuchen. Einige seiner Arbeiten befinden sich im öffentlichen Raum.

Nach seinem Studium übernimmt Höllrigl den elterlichen Betrieb, arbeitet parallel dazu aber auch als Künstler. Einer breiteren Öffentlichkeit wird Höllrigl durch seine Skulpturen im öffentlichen Raum bekannt. Seine Arbeiten stehen beispielsweise am Bozner Pfarrplatz, im Atrium der Raiffeisen Landesbank. Er schuf auch die Altäre im Bozner Dom und in der St. Martinskirche in Kastelbell.
Trotz vieler Widrigkeiten und Zweifel hat er ein Werk geschaffen, dessen Leitthema die Frage nach dem Existentiellen und die Suche nach den eigenen Fundamenten ist.
Der Künstler starb am 18.Juni im Alter von 88 Jahren.