Pfitsch

Samstag, 21. April 2018, 20.30 Uhr

Land und Leute

Pfitsch ist eine der nördlichsten Gemeinden Südtirols und besteht aus drei Fraktionen: dem
Hauptort Wiesen, St. Jakob und Kematen.
Schloss Moos am Eingang des Pfitscher Tals hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Heute ist es ein Altenheim.
In Pfitsch wird auch ein seltenes Handwerk betrieben: der Geigenbauer Michael Stauder kann
seine Leidenschaft beruflich ausleben.
Johann Mair, von Freunden und Bekannten auch Leachngoaßa genannt, stellt seinen Heimatort in einer Miniaturwelt dar. Liebevolle Details hat er in präziser Handarbeit gefertigt und beweglich
gemacht. Sein Hobby übt der 87-Jährige seit vielen Jahren aus.
Ebenso wie die Modellbauten erzählt das Buch "Pfitscha G'schichtn" in Mundart vom einstigen Leben im Tal.