Glaning

Land und Leute

Samstag, 12. Juni 2021, 20.25 Uhr

Glaning ist eine Siedlung ober Bozen. Das kleine Dorf liegt am südlichen Hang des Tschögglbergs und besteht aus Oberglaning und Unterglaning.

Glaning besteht aus verstreuten Höfen und Häusern, zählt aber gleich drei Gasthöfe.
Im 16. Jahrhundert wurde es zum Wallfahrtsort. Das Kuratiekirchlein zum hl. Martin liegt auf einer grünen Wiese, umgeben von mächtigen Kastanienbäumen. Dem hl. Martin wurde auch ein Wanderweg gewidmet. Der "Martinsweg" ist ein etwa drei Kilometer langer Besinnungsweg, der vor allem Kindern die Natur und das Leben des Kirchenpatrons von Glaning näher bringen soll.
In einer Imkerei im Dorf werden Honig produziert und Kerzen aus Bienenwachs hergestellt.
Ein Bub aus Glaning hat sich geschickt das Drechseln selbst beigebracht, und ein pensionierter Lehrer kennt seine Heimat bestens. Dabei zeigt er uns in seiner kleinen Werkstatt auch seine Leidenschaft, das Schnitzen.