Bombenjahre

Feuernacht (Folge III)

Freitag, 11. Juni 2021, 20.20 Uhr

In der sechsteiligen Fernsehreihe "Bombenjahre" blenden wir zurück in die Zeit der Anschläge vor 60 Jahren. Diese Folge steht im Zeichen der "Feuernacht", die Südtirol im Juni 1961 erschütterte.

Der Befreiungsausschuss BAS will die breite Öffentlichkeit auf das Südtirol-Problem aufmerksam machen. Ziel der Anschläge sind die großen Stromleitungen Richtung Mailand und Venedig. Gleichzeitig will man die Hochöfen in den Bozner Stahlwerken treffen.
In der Herz-Jesu-Nacht vom 11. auf den 12. Juni 1961 schlagen die Attentäter zu.
Obwohl 43 Hochspannungsmasten fallen, ist die Aktion von Pannen begleitet. Der schlimmste Vorfall ereignet sich am Morgen des 12. Juni: In Salurn wird der Straßenwärter Giovanni Postal von einer Bombe getötet.