Das Vinzentinum

Erinnerungen und Erfahrungen

Montag, 28. November 2022, 20.20 Uhr

Anfang Oktober feierte das Vinzentinum seinen 150. Geburtstag. Einst Fürstbischöfliches Knabenseminar stehen die Mittelschule und das Gymnasium heute auch Mädchen offen. Ehemalige Studierende erinnern sich zurück.

Die Dokumentation von Markus Frings lässt die Geschichte dieser Bildungseinrichtung Revue passieren. Zu Wort kommen auch ehemalige Absolvent:innen des Vinzentinums: kirchliche Würdenträger wie Generalvikar Eugen Runggaldier oder Dekan Bernhard Holzer, aber auch der Unternehmer Georg Kofler, der Ägyptologe Philipp Seyr, der Musiker und Kulturmanager André Comploi, der Gynäkologe Herbert Heidegger und Ingvild Unterpertinger, eine der ersten Mädchen im Vinzentinum. Sie erinnern sich an manche Besonderheiten und erzählen Anekdoten aus ihrer früheren Schulzeit. Außerdem blickt der Film hinter die Kulissen des heutigen Schul- und Heimalltags im Vinzentinum.